Antidiskriminierungs-AG geht weiter

Lie­be HSVer­in­nen und HSVer,

vor rund zwei Jah­ren gab es aus der Fan­sze­ne her­aus den Impuls, eine Arbeits­grup­pe zu grün­den, die sich mit den ver­schie­de­nen The­men­be­rei­chen von Dis­kri­mi­nie­rung im Fuß­ball­zu­sam­men­hang beschäf­tigt und dazu bei­trägt, Dis­kri­mi­nie­rung abzu­bau­en. In nun hof­fent­lich wie­der regel­mä­ßi­ger wer­den­den Abstän­den trifft sich die­se Arbeits­grup­pe um zu dis­ku­tie­ren, zu pla­nen und sich aus­zu­tau­schen.

Im Janu­ar 2011 setz­te die AG den so genann­ten „Tag der Viel­falt“ zum Heim­spiel gegen Ein­tracht Frank­furt um. Nähe­re Infos zu die­sem Pro­jekt fin­det ihr: hier [Link: http://www.kos-fanprojekte.de/index.php?id=news-17022011]. Als nächs­tes grö­ße­res Pro­jekt besteht nun die Idee, die Tat­ort-Sta­di­on-Aus­stel­lung [Link: http://tatortstadion.blogsport.de] in Ham­burg zu zei­gen. Auch hier­für gibt es viel zu tun und wir sind für jede Hil­fe sehr dank­bar.

Wenn ihr die Arbeits­grup­pe unter­stüt­zen möch­tet und neu­gie­rig gewor­den seid, dann wür­den wir uns sehr freu­en, euch am 15.11.2012 um 20:00 Uhr im in den Büro­räu­men des HSV-Fan­hau­ses (1. Stock) begrü­ßen zu dür­fen.

Eure Anti­dis­kri­mi­nie­rungs-AG

Schreibe einen Kommentar